Rotes Sportwagen Armaturenbrett
Fahrzeugbranche.de

Tankreinigung

Egal, ob Sie ein altes Auto restaurieren oder einen Rasenmäher oder ein Motorrad warten, irgendwann kommt die für viele Fahrzeughalter sehr lästige Aufgabe auf sie zu, den Tankbehälter reinigen zu müssen. Für den Anfänger mag das eine sehr herausfordernde Aufgabe sein. Aber selbst für den geübten Experten ist die Aufgabe alles andere als leicht. Mit etwas technischem Grundverständnis, Talent und Wissen können Sie Ihren Benzintank aber selbst reinigen. Am Ende haben Sie einen Tank frei von Verunreinigungen und Ablagerungen, die Ihren Motor beschädigen könnten. Die Tankreinigung kann aber praktisch jeder Mensch lernen.

Hier gilt es auch, den Grundsatz der Gleichberechtigung anzuwenden, denn im Sinne, dessen wird die Tankreinigung auch von vielen Frauen durchgeführt. In nur wenigen Schritten kann man eine Tankreinigung selbst durchführen. Obwohl dieser kurze Anhang nicht als konkrete Anleitung zur Tankreinigung im Detail gesehen werden soll, darf dieser kurze Abspann aber dennoch als kleiner Hinweis gesehen werden. Als erste kleine Anleitung darf also dieser kurze Artikel gesehen werden. Wichtig ist ohnedies eine kurze technische Lektüre zu diesem Thema in Eigenregie durchzuführen. Zuerst werden Sie den Tank abnehmen müssen.

Den Tank Behälter von der Maschine zu trennen kann schon einige Probleme in der Praxis bereiten. Hier müssen Sie sich speziell auf das konkrete Modell erkundigen, wie dies am leichtesten möglich ist. Es kann auch bei manchen Modellen erforderlich sein, dass Sie dazu spezielles Werkzeug benötigen. Grundsätzlich kann der Tank sehr einfach abgeklemmt werden aber auch hier darf man an weiterführende Literatur verweisen. Den Tank abklemmen. Bevor Sie etwas tun, müssen Sie den Tank vom Motorrad oder anderen Maschinen trennen. Ohne den Tankbehälter zu trennen, können Sie nicht auf ihn zugreifen.

Zuweilen ist auch keine Tankreinigung möglich. Es ist die wichtigste Aufgabe, die Sie zu erledigen haben, bevor eine Tankreinigung durchgeführt werden kann. Für Motorräder ist diese Aufgabe anders gelagert als für Rasenmäher. Für Rasenmäher und ähnliche Gegenstände müssen Sie die Kraftstoffleitung und Zündkerzen entfernen. Bei Motorrädern müssen Sie in der Regel den Benzinhahn, den Tankdeckel und alle eventuell daran befestigten Schläuche entfernen. Es ist daher eine Tankreinigung selbst nicht komplexer als jene eines Rasenmähers, dennoch müssen Sie einen Mehraufwand an Vorarbeiten leisten. Ebenso ist es notwendig, die Kraftstoffleitungen zu entfernen. Ernst nachdem die Leitungen der Kraftstoffzufuhr von den Hauptleitungen getrennt werden, kann mit der Tankreinigung begonnen werden.

Impressum |  AGB |  Weiterempfehlung |  Anregung + Kritik